„Schleiereule“

Standard

Ich bin die Bernerin mit dem Kopftuch, oder das „Hudelfroueli“ wie  mich meine Kolleginnen manchmal liebevoll nennen.

Ein Kopftuch? Naja, wenn’s windet vielleicht oder im Winter/Sommer.  Nein, ich ziehe meinen „Hudel“ nie ab, ausser natürlich zuhause, unter  Frauen, meiner Familie und/oder meinen Eltern. Ist der Groschen  gefallen? Ja, ich bin eine von den Schweizerinnen welche zum Islam  konvertiert ist.  Absolut freiwillig und voller Überzeugung.

Wir seien Spinner oder dumm, sagen manche, schütteln den Kopf und  lächeln mitleidig, oder schimpfen drauflos. Aber ist nicht eher dumm,  wer Menschen einfach abstempelt und eigentlich meist keine Ahnung vom  Ganzen hat…?

Wer jetzt einfach geht, weitersurft und denkt es gehe ihn nichts an  oder so, der verpasst etwas. Nämlich die Möglichkeit mal das Ganze quasi  von einer <strong>“Insiderin“ UND Schweizerin</strong> zu sehen. Mal Fragen  stellen zu können und zu dürfen, eine verständliche Antwort zu erhalten.  Er verpasst, zu lernen das wir keine gewalttätigen und/oder armen  Spinner sind, sondern Menschen die Ihr Leben nach einem klaren Ziel und  Regeln richten, und Menschen , die wenn sie den Islam richtig verstanden  haben, wissen das Islam unter anderem mit Frieden zu tun hat.

Vor über 7 Jahren bin ich von der reformierten „Schwizerin“ zum  muslimischen Ausländer geworden, Ausländerin in meinem eigenen Land,  abgestempelt durch ein Stück Stoff..

Warum? Weil wir Menschen alle vielfach dazu neigen, alles immer in  den gleichen Topf zu werfen. Früher hat man die Italiener zuerst nicht  gemocht, dann fanden sie langsam einen Platz, übernahmen Arbeiten die  kein Schweizer tun wollte. Später sind Leute aus Ex-Jugoslavien  gekommen, hat einer „Seich“ gemacht, hat man alle in denselben Topf  geworfen, obwohl das nicht stimmt. Jetzt hat auch das etwas  nachgelassen. Aber weil man eben immer ein Opfer haben muss, sind es nun  die Muslime. Macht einer einen „Schissdräck“, (keine Details, ihr wisst  alle was ich meine..), dann sind gleich alle Muslime Terroristen etc.  Wer kommt wohl als nächstes dran? Welche Minderheit oder Nationalität  muss danach den Kopf hinhalten?

Wir könnten doch noch beginnen gegen die zu sein, deren Nase etwas  anders ist als die eigene, oder die eine andere Augenfarbe haben. Nein!  Ich finde es reicht! Warum muss man das Leben komplizierter machen als  es ist? Wie lange dauert es zum Geier noch, bis wir merken dass es  überall Gute und Schlechte gibt?

______________________________________________________________

I bi d Bärnere mit em Chopftuech, oder „ds Hudufroueli“ wi mi mini  beschte Kolleginne mängisch nenne.

Es Chopftuech? Naja wenns windet, vielech oder im Winter/Summer. Nei,  i zie mis „hudeli“ nie ab, ussert daheim, unger Froue, meiner Familie  und/oder meinen Eltern. Isch ds Zwänzgi abegheit? Ja, i bi eini vo dene  Schwizerinne wo zum Islam konvertiert isch.  Absolut freiwillig und  voller Überzügig.

Mir sige Spinner oder dumm säge Teil, schüttle der Chopf und lächle  mitleidig oder schimpfe druflos. Aber isch nid eher dumm, wär Mönsche  einfach abstämplet und eigentlech meischt ke Ahnig vom Ganze het…?

Wär jetz eifach geit und witersurfet und dänkt es geitne nüt a oder  so, dä verpasst öppis. Nämlech d Müglechkeit mau das Ganze quasi vore <strong>“Insiderin“  UND Schwizerin</strong> ds gseh! Mau chönne u dörfe frage ds schteue une  verschtändlechi Antwort ds becho. Er verpasst, ds lehre das mir keni  gwautätige oder arme Spinner si, sondern Mönsche wo Ihres Läbe nach amne  klare Zil richte, und Mönsche wo, wesi der Islam richtig verschtange  hei, wüsse das Islam unter anderem mit Friede ds tüe het.

Vor über 7 Jahr bini vor reformierte Schwizerin zum muslimische  Usländer worde, Usländerin i mim eigete Land, abgstämplet dürnes Stück  Stoff.

Werum? Wöu mir Mönsche aui viufach derzue neige, aues immer i glich  Topf ds gheie. Früecher hetme d Italiäner zersch nid wöue, när heisi bi  üs langsam e Platz gfunge, hei Arbeite überno wo ke Schwizer het wöue.  Später si Lüt cho us Ex-Jugoslavie, het eine „Seich“ gmacht, hetme aui i  glich Topf gworfe, obwou das nid stimmt. Jezt het ou das echli  nachegla. Aber wöume immer mues es Opfer ha, sis jetz äbe d Muslime.  Macht eine e „Schissdräck“, (keni Details, dir wüsset aui wasi meine..),  de si grad aui Muslime Terroriste und etc. Wär chunnt äch nach üs? Weli  Nationalität oder Minderheit mues när der Chopf häreha?

Mir chönnte doch no afa, gäge die ds si wo d Nase nid glich hei wi  mir oder angeri Ougefarb etc. Nei i finge es längt! Werum muesme ds Läbe  komplizerter mache auses isch? Wie lang geits no, bis mir Stärne Föifi  merke dases überau Gueti und Schlächti git?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s