My Linux Mint Desktop mit Cinnamon

Standard

So, hier wieder mal was zum Thema Linux. Vor zwei Tagen habe ich auf meinen Acer Aspire 5930 definitiv eine neue Ära begonnen, Ubuntu verabschiedet und Linux Mint nochmals neu und diesmal als einziges Betriebssystem installiert.

Die Standard Desktopumgebung in Linux Mint 12 Lisa ist eigentlich Gnome/Mate, in Linux Mint 13 könnte es dann Cinnamon sein. Über Cinnamon habe ich schon einmal hier berichtet, es ist eine Abspaltung der Gnome Shell und die bisherige Entwicklung ist sehr interessant, was mich dazu bewegt hat es zu testen und ich bin „darin“ geblieben und fühle mich fast wieder wie zuhause.

Hier einige Bilder von der aktuellen Cinnamon Version und meinem Desktop.

Der Desktop mit der offenen Softwareverwaltung und Cinnamon Settings

Es kann wahlweise mit Panel unten, Panel oben oder zwei Paneln genutzt werden.

Fahre ich mit der Maus in die obere Linke Ecke dann erhalte ich eine Übersicht aller offenen Programme und Fenster.

Übersicht

Und hier noch das offene Menu, welches man übrigens nach Lust und Laune umbennennen kann, ohne oder mit eigenen Icon anzeigen etc.

Menu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s