Linux Mint 13 Maya

Standard

Und es ist soweit, die Version 13 von Linux Mint ist nun schon einige Monate veröffentlicht und nachdem ich ein wenig die Meinungen der User gelesen habe darüber, habe ich mich dazu entschlossen, die Maya zu installieren.

Nun bin ich schon einige Zeit damit unterwegs, diesmal mit Mate, da mir dies im Vergleich zu Cinnamon einfach schon weiter entwickelt scheint. Cinnamon Umgebung sieht zwar gut aus und ist sicher ein guter Weg, aber mir zur Zeit noch zuwenig stabil.

Ich arbeite nun schon seit mindestens 3 Jahren hauptsächlich unter Linux, das einzige was mir ab und zu fehlt, ist wirklich nur der MSN oder allenfalls ein alternativer Chat-Client der mit MSN kommunizieren kann und auch Video/Audiochats mit Kontakten ermöglicht welche den „echten“ Msn oder Windows Live Messenger verwenden.

Aber ehrlich, alles andere kann ich unter Linux genauso gut wie unter Windows oder Mac!

Traurig dass man trotz der ganzen positiven Entwicklung von Linux immer noch Sachen hört wie „Linux ist doch nichts wert“ oder „Linux ist veraltet mit seiner Kommandozeile“, wenn man den Menschen gegenüber erwähnt dass man mit diesem Betriebssystem arbeitet.

Dabei ist Linux meiner Meinung nach genauso gut, wenn in manchen Dingen sogar noch BESSER!

Was könnten oder können Firmen pro Jahr alles an Geldern einsparen wenn sie anstelle eines proprietären Betriebssystems Linux verwenden, ein Betriebssystem dass keinen Antivirus braucht, keine Lizenzen, auf egal wie vielen PC’s gleichzeitig installiert werden darf und in den meisten Versionen NICHTS kostet!

Vergessen wird auch oft, dass viele Serverlösungen in Firmen bereits schon seit langem mit Linux laufen und das ohne irgend welche Probleme.

Nein, Linux ist nicht mehr nur ein System ohne Desktop wo man alles nur in einem Terminal mit Befehlen erledigen muss/kann. Schon lange hat es sich weiter entwickelt, verfügt über einen Desktop und nebenbei noch mit mehreren Desktopumgebungen wie Mate, KDE, Gnome, Cinnamon, Unity etc! (Mehr über Desktopumgegungen und was genau das ist findet ihr in der Rubrik Linux).

Mein Laptop hat genauso einen Desktop wie eurer, mit einem Wallpaper als Hintergrund, ich habe auch ein Startmenu, „Eigene Dateien“, eine „Systemsteuerung“ auch wenn es unter Linux Mint etwas anders aussieht als in eurem Windows, aber ich wette mein System kann unter der Haube mehr als eures! Es lässt sich im Gegensatz zu Windows nämlich in den meisten Distributionen/Versionen fast bis ins unendliche anpassen. Kann eurer Windows das? Nicht? Na eben!

Allerdings, wenn ihr gerne Games spielt, gute Games mit super Grafik, wie gute Ballergames oder Adventure Games oder Multiuser-Games per Internet, ja, dann gebe ich euch (noch) recht, bleibt bei Windows, denn da gibt es zur Zeit wirklich unter Windows eine viel grössere Auswahl an guten Spielen als für Linux, aber auch da kommt langsam ein Wandel. Es gibt schon mehr gute Spiele für Linux als vor Jahren.

Braucht ihr einen PC oder Laptop allerdings nur für ein wenig surfen, Textbearbeitung und/oder allenfalls Textchats oder Chats mit Skype, dann könnt ihr euch die Kohle für die Windows Lizenzen sparen und genauso gut eine Linux Distribution installieren und euch mit dem gesparten Betrag ein Abendessen leisten oder was anderes 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s